• Bienzgut
  • Hochhaus Abendstrasse
  • Friedhof
  • Bahnhof Bümpliz Nord

Home 

Corona: bitte weisen Sie beim Eintritt ihr Zertifikat vor und behalten Sie Ihre Maske auf.


Veranstaltungen

Schreibende Bümplizerinnen vor Ort
Texte von Irène Hellstern-Haymoz, Maria Stalder und Ursula Stalder-Witschi: Erzählung, Lesung und Gespräch

Montag, 21. Februar 2022, um 15.00 Uhr im Ortsarchiv
Die Bümplizerinnen Maria Stalder und Ursula Stalder-Witschi lesen und erzählen Bümplizer Geschichten. Ebenfalls wird ein Text zu hören sein, den Irène Hellstern-Haymoz dem Ortsarchiv zur Verfügung gestellt hat. Lassen Sie sich von den Bümplizer Geschichten der Frauen inspirieren und lernen Sie Ihren Wohnort aus Frauensicht kennen.


Anmeldung erwünscht: ortsarchiv-buempliz@gmx.ch
oder 031 991 37 11 (Bibliothek Bümpliz)

Wassernot zu Bümpliz

Vortrag von Max Werren

Donnerstag, 03. März 2022, um 19.00 Uhr im Ortsarchiv

Der ehemalige Ortsarchivar Max Werren plaudert über wunderliche Ereignisse, Streitigkeiten und obrigkeitliche Massnahmen rund um die Wasserversorgung im ehemals selbständigen Bauerndorf Bümpliz und heutigem Stadteil VI.

Anmeldung erwünscht: ortsarchiv-buempliz@gmx.ch 

oder 031 991 37 11 (Bibliothek Bümpliz)

Druckfrisch: der Bümplizkalender 2022 ist neu erschienen. Erhältlich ab sofort in der Buchhandlung am Stadtbach in Bümpliz, bei Jost Fotographie an der Bottigenstrasse 24 in Bümpliz, in den Bibliotheken Bümpliz, Tscharnergut und Gäbelbach, in der Kornhausbibliothek und im Ortsarchiv.


Das Ortsarchiv Bümpliz 

OAB_31521_4jpg

Weiterhin können Sie Termine per Mail vereinbaren.




Das umgestaltete Ortsarchiv kann jeden Mittwochnachmittag zwischen

14 - 18 Uhr besucht werden. (Ausser Archivferien).